Abschlusstagung

Abschlusstagung des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF geförderten Verbundprojekts „Innovation und Tradition. Objekte und Eliten in Hildesheim, 1130–1250“

Hildesheim, Dommuseum, 22.-23.2.2018

PROGRAMM

Donnerstag 22.2.2018

14:00 – 14.30 Anne Südbeck (Osnabrück): Die weltliche Elite im Hildesheim des 13. Jahrhunderts

14.30 – 15.00 Claudia Hefter (Potsdam): „Zwischen aulicus scriba doctus und ruina mundi. Bemerkungen zu Karrierewegen von Hildesheimer Domschülern“

15.00 – 15.45 Diskussion

Kaffeepause

16.15 – 16.45 Michael Brandt (Hildesheim) & Martina Giese (Potsdam): Die Schatzverzeichnisse des Domes und von St. Michael in Hildesheim

16.45 – 17.15 Claudia Höhl (Hildesheim): Zwischen Kult und Politik. Die Große Goldene Madonna im 13. Jahrhundert

17.15 – 18.00 Diskussion

19.00 Öffentliche Abendveranstaltung

Thomas Vogtherr (Osnabrück): Interdisziplinär und überörtlich – Bemerkungen am Ende eines Forschungsprojektes zur Hildesheimer Kunstgeschichte des 12. und 13. Jahrhunderts

Martina Giese (Potsdam): Zwei Fuder Roggen für die Biblia Bernwardi. Über die Plünderung des Michaelisklosters im 16. und 17. Jahrhundert

Joanna Olchawa (Osnabrück): „Von Hildesheim bis nach Sibirien. Bronzekunst des Mittelalters als Prestige- und Luxusgut“

FR 23.2.2018

9.00 – 9.30 Esther-Luisa Schuster (Bonn): Das Bild als Kommentar. Das Wandmalereiprogramm aus dem ehemaligen Hildesheimer Dom-Westbau

9.30 – 10.00 Harald Wolter- von dem Knesebeck (Bonn): Objekt- und Bildform der Hildesheimer Holzdecke und der Hildesheimer Klerus

10.00 – 10.45 Diskussion

10.45-11.15 Kaffeepause

11.15 – 11.45 Dorothee Kemper (Berlin / Kiel): Tradition in neuem Glanz? Hildesheimer Grubenschmelzwerkstätten des Mittelalters

11.45 – 12.15 Klaus Gereon Beuckers (Kiel): Bemerkungen zur Historizität der mit Bischof Bernward verbundenen Goldschmiedearbeiten des 12. Jahrhunderts

12.15 – 12.45 Klaus Niehr & Joanna Olchawa (Osnabrück): Bronze ohne Ende

12.45-13.30 Diskussion

 

Tagungsort

Dommuseum Hildesheim, Joseph-Godehard-Saal

Teilnahme frei, aber Anmeldung erforderlich!

 

Anmeldeschluss

  1. Februar 2018

 

Kontakt

Dommuseum Hildesheim

Domhof 18–21

31134 Hildesheim

Telefon 05121 307-760

dommuseum@bistum-hildesheim.de

www.dommuseum-hildesheim.de